Storyline {Schulordnung}

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Storyline {Schulordnung}

Beitrag von Italy/Feliciano Vargas am So Apr 06, 2014 3:27 pm

Herzlich Willkommen Gast auf der (Hetalia) World Academy!
Unsere Akademie ist ein privates Internat für die rechtsmäßig anerkannten Repräsentanten unserer Nationen.
Mit der jeweiligen Regierung eines Landes abgesprochen, wird der Repräsentant eines Landes dazu verpflichtet unser Internat zu besuchen, um zu einem endgültigen Nationalstaat ausgebildet zu werden. Die Einladung verschicken wir nach Absprache mit der Regierung den jeweiligen Ländern per Post.
Da wir ein Internat sind und die Studenten dementsprechend hier auch für gewöhnlich einige Jahre lang wohnen werden, dürfen sie natürlich die beste Schulung genießen und werden später dementsprechend davon profitieren.
Im folgenden Abschnitt sind nun die wichtigsten Formalien unserer Schule aufgelistet und wir bitten inständig darum, diese vollständig durchzulesen!

1 - BILDUNG
▬▬▬▬▬


1.1 - Unterricht

Die Bildung unserer Schüler liegt uns sehr am Herzen.
• Disziplin

→ "Keine Regierung will eine instabile oder widerspenstige Nation."
Darum müssen alle Studenten der World Academy auch pünktlich zum Unterricht erscheinen.
Die Unterrichtszeiten verlaufen für gewöhnlich von O7:OO Uhr Morgens bis 15:OO Uhr Nachmittags.
Sollte ein Student dem Unterricht unentschuldigt fernbleiben oder gar beim schwänzen erwischt werden, zieht das Konsequenzen mit sich. Seid euch dessen immer bewusst.

Urlaub haben unsere Schüler insgesamt 10 Wochen lang. Zwei Wochen Oster-, sechs Wochen Sommer- & weitere zwei Wochen Weinachtsferien. Daran anschließend sind natürlich auch noch alle Wochenend- sowie Feiertage frei.

1.2 - Jahrgang-Stufen

Unsere Schule bietet Schülern drei verschiedene Jahrgang-Stufen, die immer auf das jeweilige Alter eines Sctudenten abgestimmt sind.
Insgesamt haben wir 3. Zyklen/Jahrgänge:

Jahrgang 1: First Grade (12 - 15 J.)
Jahrgang 2: Second Grade (16 - 18 J.)
Jahrgang 3: Third Grade (19 - 21 J.)

1.3 - Prüfungen in den End-Zyklen

Alle Studenten müssen sich an ihrem 19. Geburtstag einer Prüfung unterziehen. Diese dient dazu zu überprüfen, ob es dem jeweiligen Second Grade-Stufler gestattet ist, in die weiterführende Klasse (Third Grade) zu kommen. 
Bei zu vielen Strafpunkten allerdings (das Maximum liegt bei 30.), kann es auch vorkommen das der Schüler das Jahr wiederholen muss.


Eine weitere Prüfung wartet auf unsere Schüler im 21. Lebensjahr, dem Jahr der Abschlussprüfungen und Examen. 
Wenn die Schüler die Prüfungen überstehen und ihr Exam bekommen, werden sie endlich als offizielle Nation zugeordnet und dürfen in ihr eigenes Heimatland zurückkehren. ↓

1.4 - Entwicklungszyklus

Nach bestandener Abschlussprüfung wird der Schüler als die Rolle der Nation die er repräsentieren soll, für geeignet identifiziert und übernimmt gemeinsam mit der Regierung seines Landes alle rechtmäßig anstehenden Aufgaben. Trotz alledem muss der Schüler auch weiterhin in regelmäßigen Abständen unsere Akademie besuchen, damit sein weiterer sogenannter Entwicklungszyklus beobachtet- und gegebenenfalls verbessert werden kann. → Dies gilt insbesondere für unsere Rowdys.

1.5 - Die Schulverwaltung 

Schuldirektor: Rom (wird noch gesucht!)
Sekretär: Germanien (wird noch gesucht!)
Lehrer: Dieser Kurs wird nur von hochqualifizierten und spezialisiert ausgebildeten Lehrern geführt.
(Lehrer Account: Lehrerzimmer)
Alle aufgelisteten Lehrer & ihre Fächer hier:
Spoiler:

USA/Alfred F. Jones schrieb:

Folgende Lehrer übernehmen folgende Fächer und den damit verbundenen Lehrstoff...

 Kernfächer

Militärstrategie
Mr. Curtis, 36 Jahre alt, männlich, alleinstehend.
Ein strenger und lauter Mann, der die Tendenz dazu hat, hart durchzugreifen und damit die Schüler einzuschüchtern. 
Wirtschaft
Mr. Greensburgh, 52 Jahre alt, männlich, verwitwet. 
Ein kluger Kopf der allerdings oft nicht ernst genommen wird und als ein 'Schwächling' von Lehrer angesehen wird. Da er sich nicht durchsetzen kann, holt er sich oft Mr. Curtis, damit endlich Ruhe herrscht.
Innenpolitik
Mrs. Iros, 29 Jahre alt, weiblich, verheiratet.
Anders als ihr Mann, ist Mrs. Iros recht dominant von Anfang an. Sie ist gerne einmal streng und laut, doch auch sie ist recht erträglich, wenn man sich interessiert am Unterricht beteiligt.
Globalisierung
Mr. Iros, 31 Jahre alt, männlich, verheiratet.
Ein typischer Lehrer vom 'Harte Schale, weicher Kern'-Typ; solange er sieht dass man sich Mühe gibt, ist er wie ein guter Freund. Falls man bloß Probleme macht und kein Interesse am Unterricht zeigt, ist er auch mal gerne laut.
Englisch
Mrs. Rosary, 24 Jahre alt, weiblich, festen Freund.
Eine freundliche, sanfte junge Dame frisch aus der Uni, die sich mit Freude für die Schüler einsetzt und jedes als ihre 'Kinder' ansieht. Wird vor allem von den Mädchen respektiert und gemocht.


 Sekundärfächer

Literatur
Mr. Corton, 64 Jahre alt, männlich, verheiratet.
Netter alter Herr, den man ohne weiteres als den typischen Großvater ansehen könnte. Sein Aussehen wird von den Schülern oft mit dem des stereotypischen Weihnachtsmannes verglichen, was auch zu seinem Gemüt passt. Allerdings schweift er oft von dem Lernstoff ab und erzählt den Schülern lieber Geschichten aus seiner Kindheit.
Geschichte
Mrs. Iroha, 36 Jahre alt, weiblich, verheiratet.
Eine ruhige Lehrerin, ähnlich wie Mr. Wineburgh. Dazu wirkt sie manchmal recht hilflos und weinerlich wenn man ihrem Unterricht keine Beachtung schenkt, kann aber je nach Laune auch einmal hart durchgreifen.
Geographie
Mr. Zinn, 37 Jahre alt, männlich, alleinstehend.
Ein ziemlich eigener Lehrer, der auf den ein oder anderen recht merkwürdig wirken kann. Er ist immer voller Energie, ziemlich aufgedreht und spielt den Clown wann immer es ihm der Sinn dazu steht, bring den Lernstoff allerdings auch recht gut und spielerisch rüber. Damit ist er ein erfrischender Lehrer, bei dem Geographie zu einem einzigen großen Spiel wird.
Informatik
Mr. Hugh, 41 Jahre alt, männlich, alleinstehend. 
Ein enthusiastischer, humorvoller Lehrer, mit dem man gerne seine Späßchen machen kann. Er sieht alles nicht ganz so eng und zeigt Leidenschaft, den heranwachsenden Nationen etwas beizubringen.
Naturwissenschaften
Mrs. Rothen, 59 Jahre alt, weiblich, verheiratet.
Diese Lehrerin ist nicht wirklich bei den Schülern beliebt. Sie ist sehr streng, laut, und scheint sich einen Spaß daraus zu machen, Strafen zu verteilen. Bei ihr kassiert man gerne mal Nachsitzen, sobald man etwas tut, was ihr nicht passt. Sie handelt streng nach den Regeln der Schule und verliert oft dabei das Wohl der Schüler aus den Augen. Ihre Launen sind unberechenbar.
Sprachen
Mr. Wineburgh, 44 Jahre alt, alleinstehend.
Der Lehrer hat nicht wirklich auffällige Merkmale. Er ist ruhig, geduldig und lässt es ruhig angehen. Dabei achtet er darauf, dass die Schüler gut mitkommen und ist sich nicht zu schade, auch einmal Dinge öfters als zwei Mal zu erklären, sollte sich zeigen dass der Lernstoff nicht verstanden wurde.
Angewandte Kunst & Design > Wappen, Flaggen ect.
Mrs. Bright, 30 Jahre alt, weiblich, alleinstehend.
Die Schwester von Mrs. Rosary. Sie ist eine sehr tatkräftige und überzeugte Lehrerin mit einer sehr künstlerischen Ader und voller schönen Ideen. Schwärmt für Mr. Zinn. 
Sport
Mr. Cook, 42 Jahre alt, männlich, ledig.
Mr. Cook ist ähnlich wie Mr. Curtis, wenn auch nicht ganz so einschüchternd. Er macht sich einen Spaß daraus, seine Jungs beim Sport zum Schwitzen zu bringen mit allerlei extra Runden, die es in der Halle zu laufen gilt.

Mrs. Twight, 38 Jahre alt, weiblich, verheiratet.

Diese Lehrerin ist hauptsächlich für die Mädchen beim Sport zuständig. Sie fixiert sich sehr auf die Stärken und Schwächen der Mädels, um diese zu fördern oder eben auszumerzen. 
Geistes- und Sozialwissenschaften
Mr. Tron, 58 Jahre alt, männlich, verheiratet.
Ein strenger Lehrer der nicht viel Humor besitzt. Trotzdem ist er ruhig und wird nur ungerne Laut, dafür lässt er sich von den Schülern allerdings nicht gerne etwas sagen, ohne schnippisch zu werden.

Alle Lehrer werden im Haupt-RPG von dem Account Lehrerzimmer und damit von dem Hauptadmin oder mir gespielt (evtl. auch von zukünftigen Mod's...)
Wenn bei euren Mini-RPGs Lehrer vorkommen sollen, könnt ihr diese selbst übernehmen, achtet aber bitte auf die hier aufgelisteten Fakten zu jedem Lehrer.


2 - ALLTAG
▬▬▬▬▬

2.1 - Bezeichnungen

Alle Studenten haben die Pflicht sich untereinander beim offiziellen Ländernamen zu nennen. 

2.2 - Schlafsäle

Unsere Studenten werden abhängig von der geographischen Lage ihres Herkunftlandes in die jeweiligen Schlafsäle untergebracht, wobei die Schlafsäle der Jungen und die der Mädchen immer getrennt sind.
Jedes Zimmer besitzt sowohl einen kleinen Aufenthaltsraum, als auch ein kleines Badezimmer und ist mit max. 4 Betten ausgestattet.
Es ist strengstens verboten für überwiegend längere Zeit in dem Schlafsaal eines anderen Schülers zu sein!
Die Verantwortung des Schlafsaals liegt beim jeweiligen Vertreter und gegebenenfalls auch unter der Kontrolle eines dafür zuständigen Lehrers bzw. einer Aufsichtsperson.

2.3 - Verbotene Gegenstände

Folgende Gegenstände sind in unserem Schulgebäude strengstens untersagt:

Alkoholische Getränke (darunter zählen alle, bis auf einige aus dem kulinarischen Koch Club, und der ist auch ausschließlich nur für das kochen dort reserviert.)
Drogen und Toxische Stoffe (auch wenn es in manchen Ländern legal ist.)
Rauchen ist allerdings erlaubt, jedoch ausschließlich auf dem Schulgelände/Park und nicht innerhalb des Schulgebäudes.
Waffen (Messer, Schusswaffen oder andere.)

Giftige-, sowie brennbare und explosive Stoffe (alle, bis auf einige in in diversen Clubs (Kunst z.B.) und dem Chemie-Raum.)
Haustiere (unter Ausnahme stehen nur besondere Tiere mit einer Sondergenehmigung, die sich jedoch ausschließlich nur im jeweiligen Zimmer des Eigentümers aufhalten darf oder außerhalb des Schulgebäudes.)
Eindeutig pornografisches Material

2.4 - Dresscode

Unser Dresscode besteht aus Schuluniformen die täglich von Montagmorgen bis Freitagabend getragen werden müssen und ausschließlich an Wochenenden, sowie in den Schulferien und im eigenen Schlafsaal gegen die gewöhnliche Freizeitkleidung eingetauscht werden darf- sofern diese anständig ist.
Ein unkorrektes Erscheinungsbild, sowie Nacktheit im öffentlichen Räumen ist strengstens untersagt.

2.5 - Verhalten

Gewalttätiges, sowie aggressives Verhalten einem Mitschüler/Lehrer gegenüber wird nicht geduldet und immer bestraft.

Genau dasselbe gilt auch für Rassismus oder anderes verletzendes oder verstörendes Verhalten Mitschülern und Lehrern gegenüber.

Krumme Geschäfte mit Drogen, Geld oder sonstigem unter Schülern, sind ebenso verboten und werden bei missachten mit einer Strafe bestraft.

2.6 - Bewegung

Alle unsere Schüler haben das Recht sich innerhalb der Akademie frei bewegen zu dürfen (ausgeschlossen sind bestimmte Personalräume wie Büros ect).
Verboten ist es erst ab der Bettruhe um 22:3O Uhr den eigenen Schlafsaal- oder gar das Schulgebäude zu verlassen.

Das verlassen der Akademie ist somit erst nach den Unterrichtsstunden gestattet - allerdings unterliegen Studenten einer strengen Schweigepflicht was die Aktivitäten unserer Akademie angeht, sowie ihre eigene Identität als Land, da Normal-Bürger nichts von ihnen wissen dürfen. 

2.7 - Gesundheit

Bei Unwohlsein steht unseren Studenten die Krankenschwester im Krankenflügel zur Verfügung.

2.8 - Clubs

Alle Schüler ab Jahrgang-Stufe 2. haben das Recht sich in Clubs einschreiben zu lassen und selber welche zu gründen. Unsere 'Freshmans' dürfen sich ebenso einschreiben lassen, jedoch noch keinen eigenen Club gründen.

3 - DISZIPLIN
▬▬▬▬▬▬


Einige Schüler erhalten im Laufe ihrer Schullaufbahn Strafpunkte, die stetig fest gehalten werden und am Ende auf ihrem Abschlusszeugnis stehen werden. Verletzungen unserer Disziplinen werden immer bestraft, seit euch dem bewusst.
Jeder Mitarbeiter unserer Akademie ist dazu berechtigt, Studenten bei Fehlverhalten Strafen zu erteilen.

3.2 - Die Straf-Skala
Strafpunkte und ihre Folgen:

Alles unter 15. Punkten wird mit Nachsitzen bestraft.

ab 10 Punkten: Dem Studenten können jeweilige Aufenthaltsorte der Akademie verwehrt werden (unter anderem auch Clubaktivitäts- oder andere Aktivity-Räume, sowie Gemeinschaftsräume ect.)

ab 15 Punkten: Der Student kann dazu verpflichtet werden gemeinnützige Arbeit der Akademie zu vollrichten.

30 Punkte: Der Schüler wird von jeglichen (Club-) Aktivitäten  ausgeschlossen und für eine gewissen Zeit vom Unterricht suspendiert.

Jegliche Strafen sind sofortig und jederzeit von Lehrern und anderen Mitarbeitern unserer Akademie durchführbar, wenn das gewisse Ausmaß an Strafpunkten für den Studenten erreicht ist. 
Studenten können  ihre Strafpunkte allerdings durch freiwilliges arbeiten an unserer Schule reduzieren, dafür ist allerdings immer ein Lehrer zu benachrichtigen der dies gegebenenfalls auch kontrollieren kann.

Weitere Infos dazu hier:
Spoiler:

 Norway/Lukas Bondevik schrieb:


Achtung Lehrer !

« Liebe Lehrer, was wäre unsere Schule nur ohne euch...? 
Euer Wissen ist wichtig und von hoher Priorität, aber eure Erfahrung ist noch viel wertvoller. Niemand anderes als Sie kann besser unsere Nachwuchs-Nationen lehren und sie auf ihre ganz spezielle Zukunft vorbereiten.
Ein Glück das es Sie gibt! Und nun bitten wir Sie auf die paar Aufgaben zu achten, die wir Ihnen ans Herz legen wollen. »

• Lehrstoff
Den Lehrstoff, liebe Lehrer, könnt ihr aus den unten niedergeschriebenen Unterrichtsfächern entnehmen. 
Unsere Schule bietet an:

Kernfächer
(es darf jeweils 1 pro Lehrer ausgewählt werden)

Militärstrategie
Wirtschaft
Innenpolitik
Globalisierung
Englisch

Sekundärfächer
(mind. 1, gerne aber auch mehr)

Literatur
Geschichte
Geographie
Informatik
Naturwissenschaften
Sprachen
Angewandte Kunst & Design → Wappen, Flaggen ect.
Sport
Geistes- und Sozialwissenschaften
[Verteilung der Fächer an Lehrern, hier.]


• Disziplin
→ "Keine Regierung will eine instabile oder widerspenstige Nation."
Versteht sich eigentlich von selbst, oder? Diese verantwortungsvolle Aufgabe liegt ebenso in euren Händen, liebe Lehrer. Achtet also darauf und lehrt unseren jungen Nationen Disziplin und Ordnung. Damit sie es etwas leichter haben bei einigen aufmüpfigen oder voreingenommenen Schülern, sind Sie natürlich auch dazu berechtigt bei Verstößen gegen die Schulordnung Strafpunkte-, sowie dazugehörige Strafen zu erteilen (mehr dazu hier.) Einige sind milder als andere...Schwarze Schafe gibt es überall. Doch denken Sie daran, das Sie der Lehrer sind. Sie haben eine Aura der Autorität.

• Und zu guter Letzt → wohnen
Auch Sie, liebe Lehrer, wohnen ebenso das gesamte Schuljahr über in unserem Internat und besitzen jeweils einen eigenen Schlafsaal mit Bad & einem Aufenthalts- sowie Arbeitsraum.



Zuletzt von Norway/Lukas Bondevik am So Apr 27, 2014 11:17 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Italy/Feliciano Vargas
Administrator
Administrator

Flagge :
Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 29.03.14
Club : /
Zweit Charakter : /

Benutzerprofil anzeigen http://hetaliaschooldays.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten